HASS IM NETZ

Hasskommentare, Lügengeschichten und Hetze verdrängen im Netz sachliche Wortmeldungen. Die digitale Debatte hat sich radikalisiert, ein respektvoller Austausch scheint unmöglich. Höchste Zeit, das Internet zurückzuerobern.

Doch wie kann am auf hämische Kommentare reagieren?
Wie entlarvt man Falschmeldungen oder Halbwahrheiten möglichst schnell?
Was tun, wenn man im Netz gemobt wird?

Ein Buch für alle, die auf untergriffige Rhetorik eine Antwort parat haben wollen, die sich nicht von Falschmeldungen in die Irre führen lassen möchten und die es stört, wenn Argumente nichts mehr zählen.

von Ingrid Broding